Sonntag, 7. Februar 2016

Bunte Steine








Von farbigen Steine in der Brandung kann ich nie genug bekommen. Manchmal haben sie Augen ...








... oder sehen aus wie versteinerte Frösche aus dem Märchen ...








Immer sind sie uralt, kommen von weit her, trotzen dem Wasser und werden von jeder Welle ein wenig runder geschliffen.








Die Morgensonne zieht feine Schleier darüber ...









... und wenn ich die Kamera ein wenig bewege, entstehen abstrakte Kunstwerke, an denen ich mich nicht satt sehen kann!

Wer mich beim Fotografieren sieht, fragt sich, was fotografiert sie da bloß? Da ist nichts ...





Keine Kommentare:

Kommentar posten